Professorin Johanna Haberer: “Es gibt eine große Sehnsucht nach religiösen Deutungsmustern in unserer Gesellschaft”

Die “Grande Dame” der Publizistik geht in den Ruhestand und hat dem Sonntagsblatt ein exklusives Interview gegeben

Sie war Sprecherin des Wortes zum Sonntag und zahlloser Rundfunkandachten, Rundfunkbeauftragte der EKD, Chefredakteurin beim Sonntagsblatt, Publizistin, Buchautorin, Professorin für Christliche Publizistik, Gründerin der evangelischen Funkagentur und vieles andere – In einem exklusiven Sonntagsblatt-Interview spricht die Professorin und evangelische Pfarrerin Johanna Haberer, die Ende Juli in Erlangen in den Ruhestand verabschiedet wurde, über ihre schönsten Erlebnisse – und schwierige Zeiten. Lesen Sie selbst

Einen Link zum Sonntagsblatt-Interview mit Prof. Johanna Haberer finden Sie hier

Übrigens: Prof. Johanna Haberer gehört zu den prominenten Gastredner*innen beim bildungspolitischen Workshop der AEEB, Tutzinger Thesen, der am 19. Oktober 2022 in Tutzing stattfindet. Einen Link zur Anmeldung finden Sie hier

Related Posts

Datenschutz
Wir, Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: