Eine Ära geht zu Ende – Prof. Dr. Hans Jürgen Luibl

Leiter von BildungEvangelisch Erlangen geht in den Ruhestand

Eine Ära geht zu Ende!“ stand auf der Einladungskarte der Evangelischen Stadtakademie Erlangen, die am 23. Juli 2022 ihren langjährigen Leiter Prof. Dr. Hans Jürgen Luibl offiziell in den Ruhestand verabschiedet hat. (Seine Nachfolge wird Theologin Dr. Julia Illner antreten, die bereits seit 2021 gemeinsam mit Luibl BildungEvangelisch leitet.)

Eine Ära geht zu Ende!“ – das ist weder übertrieben noch geschmeichelt, denn Luibl, der sich selbst gerne als „gelernter Pfarrer“ vorstellt, ist studierter Theologe, seine Aktivitäten und Interessen gehen jedoch weit darüber hinaus:

Schwerpunkt seiner zahlreichen, haupt- und ehrenamtlichen Engagements war und ist jedoch stets die Bildung – sie bedeutet für ihn den Kern zur Mitgestaltung, Verantwortung und Teilhabe aller Menschen. Zitat Luibl: „Bildung ist der Schlüssel für Eigenverantwortung und Demokratie.

Aus diesem Denken heraus stellte sich Luibl 2005 auch erfolgreich zur Wahl für den Vorstandsvorsitz der AEEB und setzt sich fortan nicht nur für die Belange der rund 70 Mitgliedseinrichtungen auf kirchlicher und politischer Ebene ein, sondern kümmert sich gemeinsam mit AEEB Vorständin Vera Lohel (2021 wurde die AEEB umstrukturiert und hat jetzt zwei hauptamtliche Vorstände) auch um die konzeptionelle Weiterentwicklung sowie die Vernetzung der evangelischen Erwachsenenbildung.

Eine Ära geht zu Ende!““ – Der Leiter der Ev. Stadtakademie Erlangen geht also am 31.8.2022 in den Ruhestand, doch Luibl wäre nicht er selbst, wenn er sein Leben im Dienste der Bildung vollständig ad acta legen würde. Und so wird Prof. Dr. Hans Jürgen Luibl neben der Ausübung einiger anderer Tätigkeiten, auch weiterhin in der AEEB mitwirken…

Text: Sabine Löcker (AEEB)

Related Posts